Willkommen,
tritt ein, sieh dich gerne um, bleib ein bisschen, setz dich und erzähl mir was, du darfst aber auch schweigen.

Dienstag, 11. Oktober 2011

Na das war ja klar....

.... dass sich alle (!) bis auf Elke auf das fehlende Höschen konzentrieren. Und GiTo hat sich bloß nicht getraut, weil seine liebe Frau aufgepasst hat.
Das Kleid, sollte es in diesem Jahrhundert noch fertig werden, werdet ihr zu sehen bekommen, da geht kein Weg dran vorbei, aber: um den Lästermäulern schon mal  die Vorfreude zu nehmen, ich ziehs nicht an für´s Foto!

So, und jetzt die weltbesten Kekse, die ich gestern abend schnell gemacht hab - wirklich schnell- sind in etwa 30 min fertig. Und ziemlich schnell wieder weg....






So, und wer wirklich welche haben will, muss sie selber machen (und darf natürlich das Rezept mitnehmen, sonst geht´s ja nicht):

Sandkekse
  • 225g Butter weich schlagen
  • 110g Zucker dazu, weiterrühren
  • Aromen, wie z.B. Schokostreusel und Orangenschale, oder Zimt und Ingwer, oder Mohn und Zitrone, oder Cranberries und weiße Schokolade,.....
  • 275g Mehl zum Schluss einarbeiten
wenn der Teig zu weich ist, im Kühlschrank rasten lassen, bis er sich zu einerRolle formen lässt, Stücke abschneiden, Kugeln formen, auf´s Blech setzen, etwas flach drücken (laufen noch auseinander). Bei mir geht es sich genau mit zwei Blechen aus.

bei 180° ca. 10 min
fertig!

(ich habe Sommerbutter, Rohrohrzucker, Dinkelvollkornmehl, Schokostreusel, Vanille, ein klein wenig Rosenzucker und Orangenschale mit etwas Fenchel und Koriandersamen zerstoßen, verwendet.)

Kommt gut an, wie man sieht, ist die Hälfte schon wieder weg.

Liebe Grüße an alle
bis dann

Kommentare:

  1. anziehn...anziehen...anziehen....lach!

    ohhh lecker die kekse, leider hab ich keinen drucker und muss nun alles abschreiben....blööööck!
    ich verwende auch nur dinkelmehl!!!!
    herzallerliebste grüssele

    AntwortenLöschen
  2. Aber, wenn doch Puppen sonst keine Lobby haben, dann müssen wir doch für sie eintreten, oder?

    LG Rosine ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  3. lecker die könnt ich auch heute machen..
    Danke für das Rezept!!!!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen,
    habe dein Rezept bei Elke gelesen, danke, werde es ausprobieren mit Zimt, Ingwer und Vollkornmehl!!!
    LG Crissi

    AntwortenLöschen