Willkommen,
tritt ein, sieh dich gerne um, bleib ein bisschen, setz dich und erzähl mir was, du darfst aber auch schweigen.

Donnerstag, 28. Juli 2011

Malspaß im August laut Gerüchten der Letzte für viele

 Die berühmte Filmszene, tja man könnte meinen, ich hab mich auch von den meteriologischen Gegebenheiten beeinflussen lassen, dem ist aber nicht so, denn es war der erste Gedanke, den ich hatte, als ich das Thema las.

So hier ist sie nun.....







oder auch so:








mal sehen, ob´s was nützt, wenn ich im .....  ....... .
ich weiß auch noch nicht, wann ich mir die anderen ansehen kann, weil, nomen ist omen:

B  ring
M ich
W erkstatt


also, bis dann, liebe Grüße!


Kommentare:

  1. Jaaaaa.... es ist „sofort“ zu erkennen! Kaum hatte ich das erste Bild gesehen, schoss mir schon die Melodie durch den Kopf! (kann kein englisch /Singing in the Rain?)
    Diese Fröhlichkeit in deinen ersten 3 Bildern steckt mich richtig an.
    Die letzten 3 Bilder (Chinese/Noten) kann ich nicht so ganz zuordnen... da bin ich noch am gucken und überlegen!
    Haste prima zu Papier gebracht... ich freu mich!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudia
    Du hattest dich ja zu der „Auflösung“ unserer Truppe ja noch nicht geäußert! Jurika und ich machen ja weiter.. wie sieht es mit dir aus?
    LG

    AntwortenLöschen
  3. tja, lieber GiTo, der "Chinese" ist auch bloß am Singen, im Regen.....nix weiter. hab bloß mal versucht, ein männliches Gesicht mit Regenhut zu zeichnen (muss ich noch üben ;-))
    lg Claudia

    AntwortenLöschen
  4. OK- Prima.. ich freue mich, dass du weiter mit von der Partie bist!
    Das nächste Thema lautet: „Was mich bewegt,“ und wäre für den 15.08.11 vorgesehen!
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Claudia...
    hab´s auch sofort erkannt und ich hab sogar den Film gesehen. Deine Version ist etwas moderner aber sie ist dir supergut gelungen. Gefällt mir sehr.Zur Zeit ist es ja auch aktuell....ich meine...im Regen singen;-)))
    Ach ja...ich freu mich, dass du weiterhin mit uns malen wills:-)))
    GVLG-Jurika

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia, ich habe es nicht erkannt. Liegt aber eindeutig an mir. Ich habe immer im Himmel die Geigen gesucht. Jetzt, da ich die Lösung kenne ist es natürlich klar und kann nicht anders sein.


    Sehr schöne Zeichnung(en). Zum Text sehr gelungen.

    LG Rosine ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab es auch nicht erkannt,aber bei mir schierte immer Mary Poppins im Kopf rum ,das wollte ichgemat haben,und wie ich den Regenschirm gesehen habe...
    Bei dir ist es ja fast eine kleine Zeichengeschichte geworden.
    LG Maike

    AntwortenLöschen